Die toten Augen von London

Inspektor Larry Holt von Scotland Yard glaubt nicht mehr an einen Unfall, als in London zum wiederholten Male ein Toter aus der Themse gefischt wird. Bei den Opfern handelt es sich stets um wohlhabende und alleinstehende Herren aus Übersee - und alle waren mit einer horrenden Summe bei der Greenwich-Agentur versichert. Ein Zufall? Wohl kaum! Bei einem der Toten wird ein Zettel in Blindenschrift entdeckt, und Holt vermutet, dass „Die Toten Augen von London“ - eine Verbrecherbande blinder Hausierer - wieder aktiv sind. Zusammen mit seiner Assistentin Diana Ward nimmt Holt die Ermittlungen auf. Dabei geraten sie nicht nur in ein düsteres Blindenheim unter der Leitung des liebenswürdigen Reverend Dearbon und an den zunächst ehrenwert erscheinenden Rechtsanwalt Stephen Judd. Nichts ist, wie es scheint - oder eben doch? Eine raffinierte Theateradaption und gelungene Inszenierung, die gespickt ist mit schnellen Schnitten, Orts- und Rollenwechseln und Slapstickeinlagen.

02. Mai 2018
19:30 Uhr

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Vorverkauf*
PK 1 30,00 €
PK 2 25,00 €
(zzgl. VVK-Gebühr)
Schüler 6,00 €

Abendkasse
PK 1 33,00 €
PK 2 28,00 €
Schüler 6,00 €


*Kartenvorverkauf:
NT-Ticket-Vorverkaufsstelle
Tel. 0961 85550

Regionalbibliothek Weiden
Scheibenstraße 7

www.nt-ticket.de
www.okticket.de

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu Ermäßigungen und KULTURcard.


Foto Oliver Vosshage